top of page
  • Ben

Camping Trip nach Norwegen

Aktualisiert: 19. März 2023

Norwegen ist ein Paradies für alle Naturliebhaber, die vielfältige Landschaften lieben und... natürlich das Wandern! Egal wo in Norwegen du dich befindest, du wirst überall schöne Wanderwege finden (sogar in der Nähe von Großstädten). Norwegen besteht nicht nur aus Bergen und Fjorden, sondern auch aus schönen Seen, Strände und malerische Städte.


Planst du eine Reise mit dem Camper nach Norwegen? Finde in diesem Artikel die wichtigsten Informationen über das Land, über wildcampen in Norwegen und plane deine Vanlife-Reise.


Camping Bergen Norwegen | Wildcampen in Norwegen

WILD CAMPING / FREI STEHEN IN NORWEGEN

Die skandinavischen Länder sind ein guter Ort für diese Form des Campings. Das norwegische "Jedermannsrecht"-Gesetz gibt jedem das Recht, öffentliches Land zu betreten, auch zum Campen.


Heißt das, dass du überall campen kannst? Hmm, eigentlich nicht. Natürlich gibt es Grenzen und Regeln, die du beachten solltest.


  • Du musst mindestens 150 Meter von Privatgrundstücken oder privaten Campingplätzen entfernt bleiben. Du sollst nicht länger als 24 Stunden an einem Ort bleiben & campen.

  • Denke daran, dass jeder wilde Ort mit Respekt behandelt werden sollte. Hinterlasse keinen Müll, und wenn du Müll auf dem Platz findest, räume ihn auf, mache ein Foto davon und poste es in der StayFree App, um andere zu motivieren, das Gleiche zu tun! :)

  • In manchen Gegenden, vor allem an touristischen Hotspots, ist es nicht erlaubt, wild zu campen, und wir empfehlen dir dich daranzuhalten, da die Geldstrafen in Norwegen recht hoch sind.

  • Natürlich solltest du die Einheimischen respektieren und nicht dort campen, wo ein "No Camping"-Schild steht.

Was ist beim Wildcampen in Norwegen erlaubt?

  • Du kannst wandern, in der Hängematte liegen, schwimmen (obwohl das Wasser ziemlich kalt ist).

  • Du kannst die Beeren und Pilze sammeln, aber sei dabei vorsichtig!

  • Wenn eine Feuerstelle vorhanden ist und im Wald nicht zu trocken ist, kannst du ein Lagerfeuer machen und den schönen Nachthimmel dabei genießen.

  • Du darfst Salzwasser Fische für den Eigengebrauch angeln.

  • Du kannst Kajak, Boot oder ein SUP benutzen.


Campingplatz in Norwegen | Stellplatz App
Schöne Wohnmobil Spots zum Übernachten in Norwegen
  • Helleren - https://stayfreeapp.page.link/gMUW Parkplatz am Jøssingfjord. Schöne Wanderungen garantiert. Ein Wasserfall, sichtbar vom Parkplatz. Hier kannst du auf jeden Fall übernachten.

  • Wanderparkplatz - https://stayfreeapp.page.link/j8n2 Auf dem Weg in die Stadt Stavanger. Am Wald mit Blick auf den See. Ruhige und einfache, landschaftlich reizvolle Wanderungen bringen Abwechslung in deinen Tag.

  • Lyngevatnsnet - https://stayfreeapp.page.link/BYc4 Keine Menschen im Umkreis von 30 km, kein Netzsignal und ein fantastischer Sonnenaufgang.

  • Geiranger Fjord - https://stayfreeapp.page.link/pAFk Von diesem Parkplatz aus kannst du zu einem Aussichtspunkt am Geirangerfjord wandern. Wenn du keine Menschenmassen magst, lasse die Stadt Geiranger aus und komme hierher, um die Natur zu genießen.

Plane jetzt deine Reise nach Norwegen. Mit StayFree kannst du mit einem Klick die Orte zu deiner Liste hinzufügen und sie für später speichern.


Campingplätze in Norwegen

In Norwegen gibt es viele Campingplätze, und eine Reservierung im Voraus ist normalerweise nicht erforderlich. In der Regel kostet ein Campingplatz etwa 250-300NOK pro Nacht (Camper + 2 Personen), Strom wird extra berechnet. Die Campingplätze sind oft wunderschön gelegen und bieten viele Aktivitäten an, z. B. Wassersportgeräte (Kajaks, SUPs) oder eine Sauna.

Hier empfehlen wir vor allem die Campingplätze, die wir persönlich überprüft haben.


  • Melkevoll - Camping in der Gletscherregion. Von dort aus kannst du deine Wanderung zum berühmten Birksdalsbreen und anderen schönen Gletschern beginnen. Weitere Informationen in der StayFree-App: https://stayfreeapp.page.link/xttZ

  • Tvinde - Wunderschöne Lage, Camping mit Blick auf einen schönen Wasserfall. Weitere Informationen: https://stayfreeapp.page.link/JCBk

  • Soggebru Camping - Direkt nach dem Trollstieg - der sehr berühmten Bergstraße. Der Campingplatz liegt in der Nähe von Ålesund, wo du einen schönen Tag am Fluss verbringen und die Sonne genießen kannst. Schaue hier nach: https://stayfreeapp.page.link/c96Y

StayFree bietet viele schöne Campingplätze und du kannst sie alle auf der Karte finden.

Hast du schon einige Campingplätze in Norwegen besucht? Dann hinterlasse eine wertung und helfe anderen, einen schönen Ort zum Übernachten zu finden.


Wann ist die beste Zeit, nach Norwegen mit dem Camper zu reisen?

Wenn du das Nordlicht bewundern möchtest, solltest du Norwegen im Februar oder März besuchen.

Die Sommersaison dauert von Mai bis Ende September, aber der meistbesuchte Monat ist der Juli, auch weil viele Norweger zu dieser Zeit in Urlaub fahren. In dieser Zeit können die Stellplätze voll sein, und es kann länger dauern, einen Platz zu finden. Es gibt jedoch genügend Spots in der StayFree App und du wirst in jeder Gegend Norwegens einen Schlafplatz finden.


V+E

Hast du eine chemiche Toilette und musst du sie regelmäßig leeren? Das ist überhaupt kein Problem in Norwegen, die V+E Stationen sind oft an den Tankstellen und Stellplätzen verfügbar, man kann sie aber auch bei den einigen Supermärkten treffen. Auch das Wasser kannst du sehr oft kostenlos tanken.


Internet in Norwegen

Die 4G-Signalabdeckung ist selbst in den einsamsten Gegenden gut, allerdings sind die Internetkosten hoch. Du kannst eine SIM-Karte in jedem Einkaufszentrum kaufen, am besten gehst du in einen Telia-Shop. 30 GB kosten 500 NOK. Wenn du von einem Van aus arbeitest, ist es besser, wenn du ein größeres Internetpaket in Deutschland kaufst. Dank des EU-Abkommens mit Norwegen funktioniert das Roaming problemlos.


Kosten in Norwegen

Alkohol ist in Norwegen eine teure Sache. Bier ist in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich, kostet aber etwa 30-40 NOK. Denke daran, dass Alkohol, wenn du ihn über die Grenze bringst, deklariert werden muss. Die Preise für andere Produkte wie Gemüse und Obst sind ähnlich wie in Deutschland.


Kostenlose Stellplätze in Norwegen | Wasserall Norwegen

Norwegen ist ein schönes, vielseitiges Land, das sich wunderbar mit dem Wohnmobil erkunden lässt. Solange du beim Wildcampen ein paar Dinge beachtest, wirst du dort sicher einen wunderschönen Urlaub verbringen.

Wir wünschen dir eine wunderbare Zeit!


P.S Vergiss nicht an den Orten, die du besuchst dich in der App einzuchecken. Damit speicherst du alle Plätze automatisch in einer Liste und hast so eine schöne Übersicht über deine Reisen.



1.963 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page